Jeux Dramatiques

Verhaltenstherapeutisch orientiertes Gruppenangebot

Nicht wenige der in unserer Praxis behandelten Kinder fallen, besonders in der Schule, wegen Verhaltensproblemen auf. In der Einzeltherapie zeigen sich diese Probleme häufig nicht.

Aus diesem Grunde bieten wir eine verhaltenstherapeutisch orientierte Gruppentherapie an.


Basis ist die aus der Pädagogik entliehene Methode „Jeux Dramatiques“.

Ein theaterpädagogisches Konzept.

Geschichten werden vorgelesen und im Anschluss daran in ein Spiel umgesetzt.

Auf spielerische Weise lernen die Kinder, Ideen zu entwickeln, eine entsprechende Handlung zu planen und umzusetzen.

Der Ablauf des Gruppengeschehens ist klar strukturiert, die Regeln sind für die Kinder überschaubar festgelegt.

Nicht eingehaltene Regeln werden sofort reflektiert (Punktetafel).

Integriert in den Gruppenablauf sind Gesprächsrunden, in denen die Kinder lernen, ihr eigenes Befinden auszudrücken, aber auch zuzuhören und die Befindlichkeit des Gegenübers wahrzunehmen.

Der spielerische Schwerpunkt des Angebots bietet eine hohe Motivation und die Kinder erproben erwünschte Verhaltensweisen, die sich auch in der Schule und im Alltag übertragen.